Modellnummer  301-302-303


Modellnummer

Straße

Hausnummer

Parzelle

Besitzer Stand 1829

 

Besitzer nach Taxlisten ab 1785

301, 302, 303

Ecke Hauptstraße-Bahnhofstraße-Hochstraße

alt  100, 101

125 , 126

Kaufmann Franz Wilhelm Amecke (+1840)

 

Bürgermeister, Bäcker und Brauer Franz Wilhelm Amecke (+1780)



Beschreibung nach Taxlisten ab 1785

Parz /  Nr

125    100

126    101

Besitzer

Bürgermeister Franz Wilhelm Amecke

(+1780)

Art

WH

WH

Scheune

Speicher

Schweinestall

Fuß lang

38

36

24

26

Fuß breit

23

34

27

19

Fuß hoch

15

16

15

20



Bewohner nach der Bevölkerungsliste 1815

Bewohner           / HausNr. / Familien

Franz Wilhelm 

Amecke                100/101            1

 v 1-8 J.

 m.     w.

  2        1

v 8-12 J.

m.       w.

             1

Erw.ü.12J

 m.        w.

  2          3

Dienende m.        w.

 1           2

Anzahl /kath.

   9               9



Gebäudemutterrolle

Flur/Parc/NrKT

XIII    125       67

Name

Fr.Wilh.Amecke

Gebäude

WH

Klasse/Reinertrag

  8                  24

erworben/von

veräußert/an

  1841            5



Besitzveränderungen in den Grundbüchern

2475

125  Bürgermeister Franz Wilhelm Amecke (+1780) und Angela geb. Sodenkamp (+1806),  

        Sohn Kaufmann Franz Wilhelm Amecke (+1840),       1841 übertragen


Gebäudeveränderungen bis 1838

Tax 1809  100 Franz Amecke  WH  160

Tax 1809   101 Franz Amecke  WH 420  Scheune 115  Speicher 290  Schweinestall  20


Istzustand  2008

125   1906 abgebrochen, 1906 Neubau durch Lindenberg

126   1906 abgebrochen, 1906 Neubau durch Therese Forsmann


      Nachfolgegebäude für 301  von 1906                            heutige Nutzung            Nachfolgegebäude für 302

Nachfolgegebäude Parz. 126  von 1906     -                       frühere und  heutige Nutzung