Alte Bilder der Mendener Kreuztracht


Bilderquelle :   

Stadtarchiv Menden,

Stadtarchiv Menden - Sammlung Anton Friedrich,

Stadtarchiv Menden - Sammlung Rudolf Hilburg,

Stadtarchiv Menden - Sammlung Werner Hilburg. 

Durch anklicken werden die Bilder vergrößert


oben links:  Mendener Kreuztracht im Jahr 1899,    Pfarrer Friedrich Röper  1884 - 1901      

Ecke Kapellenstraße - Kolpingstraße                       

rechts: eine Stundenkreuztracht aus dem Jahr 1910 Ecke Unnaerstraße- Nordwall

unten: Mendener Kreuztracht im Jahr 1924  (zur Verfügung gestellt von Willi Schulte, Horlecke)


unten links:  1934 Ecke Haupstraße - Nordwall  Bruder Wiligis (Bruder Koch),  Vikar Wilhelm Beckschäfer in Menden von 1934  - 1946

mitte: Vikar Böckelmann, Geistlicher Rat Wimhöfer, Vikar Friedrich Meckel in Menden 1931 - 1935 und Pastor Heinrich Funke  in Menden 1931 - 1953, Kreuzbegleiter Franz Josef Sparenberg dahinter Herr Schröder

rechts: Franz Joseph Sparenberg *1867 in Hachen + 1934 in Bösperde war Kreuzbegleiter bis 1934,

1. rechts Amtmann Hufnagel 3. rechts Amtsgerichtsrat Lubig

oben 1934   mitte:  3. links Paul Friedrich  rechts: ehemals Fabrik Dransfeld, heute Parkhaus am Nordwall


unten  links: unterhalb des jüdischen Friedhofes Geistlicher Rat Pfarrer Heinrich Funke *1880 + 1966 in Menden 1931 - 1953, davor mit weißem Bart Geistlicher Rat Rektor Wimhöfer *1864 +1942 Weihe 1888 von 1893 - 1914 Rektor der Mendener Rektoratsschule, davor Vikar Flottmann von der Turmstraße;

mitte: um 1950 links Bürgermeister Joseph Beierle * 1885 + 1975  Bürgermeister von 1946 - 1964, daneben Stadtdirektor Dr. Wilhelm Saurbier * 1892 +1984 daneben Ratsherr Schulte Stiftstr.

rechts:  um 1950

oben  links: am Ostwall um 1950 Pastor Feltum im Ruhestand, Vikar Aloys Dissen in Menden von 1946 - 1952, Kreuzbegleiter Peter Jünger

mitte und rechts:  untere Bittfahrt  um 1934  


untere Reihe  um 1934

oben links:  Kreuzbegleiter Stoffel


oben links: Pater Paul Alker, Kirchenschweitzer Unkhoff und Küster Hans Bieker

mitte:  nach 1953 - Pater Paul Alker * 1886 + 1973, Priesterweihe 1913, ab 1931 Präfekt im Missionshaus, nach der Auflösung des Konvikts 1939 mit seelsorgerischen Aufgaben betraut

rechts: 1934  Vikar Wilhelm Beckschäfer in Menden von 1934 - 1946     


unten links: Kreuzbegleiter Peter Jünger,  mitte und rechts: Bittfahrt Ecke Fuchshöhle

oben links:  1934 oberhalb der Kapelle, von links Bruder Wiligis, unbek., Studienrat Böckelmann, Pastor Jodocus Schulte, Vikar Meckel, Vikar Beckschäfer und Vikar Flottmann

mitte und rechts: 1934  Treppen an der Kapellenstraße Ecke Schützenstraße


unten links: 1934 Treppen an der Kapellenstraße Ecke Schützenstraße,

mitte: 1934  Nordwall Ecke Gartenstraße,  rechts: Treppe Kirchplatz

obere Reihe: Stundenkreuztrachten


unten links: Küster Hans Bieker,  mitte: unterhalb des Brunnen, Abzweig nach Brauckmann

rechts: oberhalb der Stufen zur Kapellenstraße

oben rechts: links neugotisches Heiligenhäuschen Madonna mit segnendem Christuskind 1907 geschaffen von Caspar Friedrich Grahs,   mitte:  Kapellenstraße,  rechts: unterhalb der Kapelle


unten mitte: 1930  2. von links Vikar Jodocus Schulte in Menden 1930 - 1971, 3. von links Vikar Johannes Bönninger  in Menden 1926 - 1935,  rechts: Küster Hans Bieker, Pastor Heinrich Funke in Menden 1931- 1953, Dr. Heimes von der Bittfahrt, Vikar Friedrich Schnettler  in Menden 1931 - 1934

oben links: 1930  Kreuzbegleiter Franz Joseph Sparenberg,   mitte:  1962  Kirchenschweitzer Franke, Lehrer Schulte und Lehrer Wittmann,  rechts:  1965 Kreuzbegleiter Theodor Huckschlag


unten links: 1968  Pastor Franz Rickert * 1913 +1998 Vikar in St. Vincenz von 1953 - 1957,  Pfarrer in Hl. Kreuz von 1957 - 1990;             mitte:  1968  Kreuzbegleiter Theodor Huckschlag; 

rechts: links   Bürgermeister Joseph Beierle, rechts neben dem Simon Stadtdirektor Rips * 1914 +1995  Stadtdirektor in Menden von 1957 - 1975

oben links:  von links 1974,  Pastor Franz Rickert Vikar in St. Vincenz von 1953 - 1957,  Pfarrer in Hl. Kreuz von 1957 - 1990;  Vikar Josef Kersting in St. Vincenz 1969 - 1974;  Pater Brechmann; Pastor Josef Fischer in St. Marien 1953 - 1987;  Pfarrer Ernst Brinker in St. Vincenz 1953 - 1967;  Vikar Alwin Linnenbrink in St. Paulus 1969 - 1982;  Vikar Antonius Winterhoff aus der Vincenzstr.; Dechant Jodocus Schulte in St. Walburgis  1930 - 1971;  Pfarrer Heinz Walter in St. Walburgis  1971 - 1986


                                                            unten mitte:  Vikar Josef Kersting

oben links:  Maske von 1915        mitte: Maske von 1965         rechts:  1965  Kirchenschweitzer Franke


unten links:  1965 mit Partikelkreuz Vikar Gonthard Freyer in St. Vincenz 1965 - 1967; 

zweites Bild: 1965 Vikar Edmund Novak in St. Vincenz 1965 - 1968;

drittes und viertes Bild: 1965  Kreuzbegleiter Theodor Huckschlag * 1908 +1979;

fünftes Bild: 1976 Kreuzmeister Hermann Ellert * 1938 + 2017

                                               obere Reihe:  1976  Kirchplatz und Marktplatz


                                               untere Reihe:  1976 Kirchstraße und Nordwall 

oben links:  Dechant Jodocus Schulte, daneben Küster Antonius Löffler

mitte: Pastor Alwin Linnenbrink,  Pfarrer Karl-Josef Müller, Pfarrer Heinz Walter

rechts:  Kreuzmeister Hermann Ellert


unten links:  1976  Dechant Jodocus Schulte, Küster Antonius Löffler,  unbek., Pastor Flottmann, hinten Pastor Günter Keine

mitte: 1976  mit Partikelkreuz  Pfarrer Heinz Walter,  Kreuzmeister Hermann Ellert

rechts:  1976  unterhalb der Josefschule 

                                                                obere Reihe:  1978  Jugendkreuztracht


untere Reihe:  Hauptkreuztracht 1978  Geistlicher Rat Pfarrer Karl-Josef Müller * 12.3.1939 Olsberg + 11.2.2006 Paderborn, Pfarrer in St. Vincenz von 1967 - 2000,     Kreuzmeister Hermann Ellert

unten links:  1977  Vikar Norbert Filthaut in St. Vincenz 1974 - 1977;

rechts:  1977   Pastor Alwin Linnenbrink,  Pfarrer Franz Rickert, Pastor Günter Keine, Pfarrer Karl-Josef Müller,  Pfarrer Heinz Walter,  Vikar Norbert Filthaut


unten rechtes Bild:    Kreuzträger Hauptkreuztracht 1984  ohne Maske nur geschminkt

links:  1984  Küster Josef Ellert,        mitte:  Schwester Luzilla, Schwester Hildegard


unten links: nach 1993  Küster Gregor Reisloh

mitte:  um 1993  Pastor Klaus Rosenberg Pfarrer in Hl. Kreuz von 1990 - 1998

rechts:  von rechts 2002  Diakon Pohl, Pastor Reinhold Theune in St. Marien seit 1987,  Pastor Johannes Hammer in Bösperde seit 1999

oben links:  2003  Bürgermeister Rudi Düppe , Küster Quante 

mitte:  2003  rechts Vikar Markus Stadermann

rechts:  2003  von rechts  Pfarrer Karl-Josef Müller, Vikar Norbert Scheckel in St. Vincenz 1999 - 2003


unten links:  2003  von rechts    unbek.,  Generalvikar Alfons Hardt,  darüber Pastor Brackhane,

Vikar Roland Falkenhahn in St. Vincenz 1991 - 1995,  Pastor Karl-Josef  Müller, Pastor Johannes Hammer,

Vikar Norbert Scheckel

mitte: Pastor Bernhard Brackhane  in St. Vincenz 2000 - 2013

rechts: 2003  von links  Pastor Uwe Knäpper, Geistlicher Rat Karl-Heinz Uhle, Vikar Markus Stadermann

Pastor Bernhard Brackhane